Sicher in den Urlaub

LIQUI MOLY gibt zehn Tipps, wie Sie stressfrei an Ihr Urlaubsziel gelangen

LIQUI MOLY Produkte für den Urlaubs-Check
Mit wenigen, einfachen Handgriffen und diesen LIQUI MOLY Produkten können unerwünschte Zwischenstopps und teure Reparaturen verhindert werden

Das Auto ist das beliebteste Reisemittel der Deutschen: 2016 haben 17,11 Millionen Menschen in Deutschland auf dem Weg in ihren Sommerurlaub den PKW als Reisemittel genutzt.

Bei Urlaubsfahrten mit voll beladenem Auto sollten Sie vorher einen kleinen Check durchführen, damit die Reise nicht vorzeitig auf dem Pannenstreifen endet. Mit diesen zehn Tipps können unerwünschte Zwischenstopps und teure Reparaturen verhindert werden:

Wenn die Lampe aufleuchtet, ist es leider zu spät. Statten Sie lieber unserem Ölwegweiser vorher einen Besuch ab und finden Sie bequem und zielsicher das passende Öl. Wer vor dem Urlaub an die Ölreserve denkt, der spart. Denn unterwegs kann es deutlich teurer enden.

Wer mit dem Auto verreist, legt oft lange Strecken zurück. Darum ist ein zuverlässiger Motor besonders für die Urlaubsreise unerlässlich. Additive können dabei helfen, die Laufeigenschaften zu verbessern. Die beste Vorbeugung gegen eine Motorpanne. Injection Reiniger (für Benziner) oder Super Diesel Additiv (für Diesel) sind hierfür geeignete Produkte.

Bei fehlender Kühlflüssigkeit und Hitze brennt gerne mal die Zylinderkopfdichtung durch. Sollte Flüssigkeit fehlen, einfach mit unserem Coolant Ready Mix auffüllen. Damit der Kühler dicht bleibt, vorbeugend Kühler-Dichter einfüllen.

Wischwasser: Hier kann unser Scheiben-Reiniger für stets klare Sicht sorgen. Den Wischwasserbehälter nur nicht mit dem Behälter für Kühlflüssigkeit verwechseln.

Auf langen Fahrten ist die Konzentration des Fahrers besonders gefordert. Hohe Temperaturen mindern die Konzentrationsfähigkeit. Deshalb ist eine Klimaanlage wichtig. Auch die sollte man vor der Fahrt in die Sommerfrische prüfen lassen. Nur eine saubere Klimaanlage schafft ein behagliches Klima und ist keine Keimschleuder. Gegen unangenehme Gerüche gibt es Klima Fresh von LIQUI MOLY. Und Werkstätten können mit LIQUI MOLY-Equipment die Anlage professionell reinigen.

Wenn Bremsflüssigkeit fehlen sollte, kann das an verschlissenen Bremsbelägen liegen. Die Fehlersuche bzw. Reparatur ist ein Fall für die Werkstatt, die richtige Bremsflüssigkeit für Ihr Fahrzeug finden Sie auch in unserem Ölwegweiser.

Unbedingt vorher prüfen und beachten, dass sich die Herstellervorgaben auf kalte Reifen beziehen. Der Wert kann nach schneller Fahrt auf der Autobahn deutlich höher sein. Reifen unter drei Millimeter Restprofil sollten Sie vor der Fahrt tauschen.

Achten Sie auf das Verfallsdatum Ihres Verbandskastens. Warndreieck und -weste sowie zumindest ein Reifenpannenset sollten im Kofferraum sein. Das Ersatzrad ist ein Muss; besser ist ein Ersatz- oder wenigstens ein Notrad. Denn bei großen Rissen oder Löchern im Reifen ist das Pannenset nutzlos.

Alle Lichter, auch Blinker und Bremslicht auf Funktion überprüfen. Ersatzsicherungen und Glühlampen sind empfehlenswert.

Fällt der nächste Termin in die Reisezeit, besser den Service vorziehen.