Luca Engstler ist Rookie-Meister in der TCR Germany

Bereits nach dem Rennen am Sachsenring holte sich der 17-Jährige in seiner Premierensaison im Tourenwagensport den Titel

Bereits nach dem Rennen am Sachsenring holt sich der 17-Jährige in seiner Premierensaison im Tourenwagensport den Titel.

Luca Engstler ist Meister in der Rookie Wertung der ADAC TCR Germany. Er bestreitet seine erste Saison im Tourenwagenrennsport. Nach Lucas Sieg bei seiner Premiere im VW Golf GTI TCR in Dubai ging man optimistisch in die Saison der TCR Germany.

Luca Engstler, Fahrer LIQUI MOLY Team Engstler:

„Das Gefühl ist so unbeschreiblich! Mit dem Meistertitel habe ich meine eigenen Erwartungen an mich und meine erste Saison in der TCR Germany übertroffen. Vielen, vielen Dank an alle, die mich bis hier hin unterstützt und an mich geglaubt haben. Ich bin so glücklich!“

Hinter Luca Engstler und dem LIQUI MOLY Team Engstler liegt ein turbulentes Rennwochenende am Sachsenring. Engstler konnte beim Zeittraining seine erste Poleposition und die erste für VW in der TCR Germany einfahren.

Franz Engstler, Teameigner LIQUI MOLY Team Engstler:

„Wir hatten ein tolles und erfolgreiches Wochenende am Sachsenring. Ich bin auf die Leistung jedes einzelnen Fahrers und jedes einzelnen Teammitglieds wirklich stolz. Vielen Dank für den tollen Einsatz. Ich freue mich riesig auf das Finale am Hockenheimring am kommenden Wochenende.“

 

Bereits dieses Wochenende steht das Finale am Hockenheimring auf dem Kalender der ADAC TCR Germany an. Luca Engstler fährt zwar bereits als Meister zu den Finalläufen, will aber wie gewohnt alles geben. 

„Die Rennen werden etwas ganz besonderes für mich sein. Ich habe den Meistertitel sicher in der Tasche, das ist so toll und befreiend. Jetzt kann ich die Finalläufe noch mehr genießen, ich freue mich jetzt schon, wenn die Startampel wieder auf Grün geht.“