Finale der TCR Malaysia mit LIQUI MOLY

Luca Engstler mit besten Chancen auf den Meistertitel, LIQUI MOLY Team Engstler führt die Teamwertung an

Luca Engstler (18) ist derzeit mit seinem Hyundai nicht zu schlagen. In der TCR Malaysia wurden bisher vier Rennen gefahren und er konnte in allen Läufen siegen. Der 18- jährige Rennfahrer aus Wiggensbach zeigte dabei Rennsport auf höchstem Niveau und konnte sich sogar gegen ehemalige Tourenwagenweltmeister durchsetzen. Engstler reist mit 41,5 Punkten Vorsprung zum Finale nach Sepang.

Andreas Klinge, Hyundai Projektverantwortlicher Engstler Motorsport:

„Luca zeigt eine Leistung, die einfach seinesgleichen sucht. Wir freuen uns sehr auf das Finale in Sepang und haben das klare Ziel, mit Luca die Meisterschaft zu holen. Und auch mit unserem zweiten Fahrer Michael Soong werden wir ein gutes Ergebnis einfahren.

„Unter besseren Voraussetzungen könnten wir nicht zum Finale anreisen. Luca und jeder einzelne Mitarbeiter sind fokussiert auf das Rennwochenende. Wir alle haben nur ein Ziel, wir wollen den Hattrick mit Hyundai: den Sieg in der Fahrer-, Team und Herstellerwertung.“

Das LIQUI MOLY Team führt nach dem vierten Rennen der TCR Malaysia in der Teamwertung und mit Hyundai auch in der Herstellerwertung. Das Finale findet am 23. und 24. Februar am Sepang International Circuit statt. LIQUI MOLY drückt beide Daumen und liefert dem Team als Deutschlands beliebteste Schmierstoffmarke die richtigen Produkte, um den ersten Titel des jungen Rennjahres sichern zu können!

WEITERE MOTORSPORT-SPONSORINGS