„Bleiben Sie gesund!“

LIQUI MOLY-Geschäftsführer Ernst Prost über Eigenverantwortung

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

„Bleiben Sie gesund!“ Tausendfach hat man diesen Wunsch in den letzten Wochen und Monaten vernommen, gesehen und gelesen. Ein guter Wunsch, auch wenn er auf jeder zweiten E-Mail mittlerweile schon zum Ersatz für „mit freundlichen Grüßen“ oder ein respektvolles „Hochachtungsvoll“ geworden ist. Gesund bleiben – auch wenn Corona vorbei ist – das ist eine Lebensaufgabe.... Ehrlich!

3.000 Verkehrstote jedes Jahr, nur in Deutschland, so sicher wie das Amen auf den entsprechenden Beerdigungen. Gesund bleiben – okay... Ich bin mal gespannt, ob dieser Slogan „Bleiben Sie gesund“ demnächst z.B. auch in der Bacardi-Werbung Einzug hält. Ist nämlich nicht ganz so einfach mit einer Säufer-Leber oder einer Raucher-Lunge gesund zu bleiben... Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer oder der großen weiten Welt hat nicht sehr viel mit den qualmenden Todesstängeln zu tun, die nachweislich ihre Benutzer ein paar Lebensjahre kosten und zum vorzeitigen Ableben von ein paar Millionen Rauchern weltweit führen.

950.000 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland: Unfälle, ungesunde Lebensführung, angeborene Krankheiten, Bakterien, Viren und Keime. Welcher Tod davon ist natürlich und welcher unnatürlich? Welches Sterben war unausweichlich und welches hätte man vermeiden können? – Überall lauert die Gefahr. Irgendetwas, das uns Menschlein den Garaus machen möchte, findet sich hinter jeder Ecke oder in jedem Tabakladen/Spirituosenregal. „So mancher Tod eines Zeitgenossen ist auf sein Leben zurückzuführen“.... Ist, glaube ich, von Voltaire. Und Erich Kästner sagte: „Das Leben im Allgemeinen ist lebensgefährlich.“ Trotz allem ist es so, dass wir zumindest in Europa in einer der sichersten Zeiten der Menschheitsgeschichte leben!!! Dafür bin ich unendlich dankbar.

Bleibt zu hoffen, dass unsere Verantwortlichen – ich möchte sie lieber die Zuständigen nennen – aus diesem desaströsen Krisenmanagement rund um Corona gelernt haben und sich auf die nächste Epidemie, die ebenso sicher kommen wird wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter, besser vorbereiten. Und zwar jetzt, sofort, solange die Eindrücke noch frisch sind und Steuergelder immer noch vorhanden sind: Zum Schutz von Leben, für ein besseres Gesundheitssystem und für höhere Löhne für diejenigen, die dieses, unser aller Leben schützen.

Bleiben Sie also gesund! Passen Sie auf sich auf und tun Sie alles dafür, damit es nicht anders kommt! Ein gut Stück unseres Lebens und auch unsere Gesundheit haben wir nämlich schon selbst in der Hand – nicht nur in Corona Zeiten!

Mit freundlichen Grüßen :-)

Ernst Prost