Neues für Kühler und Bremsen

LIQUI MOLY: Relaunch von Kühlerfrostschutz und Bremsflüssigkeiten

Kühlerfrostschutz
Bremsflüssigkeiten

September 2018 – Der deutsche Öl- und Additivspezialist LIQUI MOLY erweitert sein Sortiment an Kühlerfrostschutz und Bremsflüssigkeiten. „Damit unterstreichen wir unseren Anspruch, im Bereich der Auto-Chemie alles aus einer Hand anzubieten“, sagt David Kaiser, Leiter Forschung und Entwicklung bei LIQUI MOLY.

Beim Kühlerfrostschutz wird das Sortiment auf fünf Sorten vergrößert. „Damit decken wir nun fast hundert Spezifikationen der Auto-, Lkw- und Motorenhersteller ab“, so David Kaiser. Mit dem Relaunch wurde auch die Gestaltung geändert: Durch die Farbcodierung wird der Griff zur richtigen Sorte noch einfacher.

„Der Name Kühlerfrostschutz sorgt beim Laien manchmal für Verwirrung“, sagt David Kaiser. Denn das Mittel schützt zwar das Kühlsystem vor Frostschäden, aber das ist nicht seine einzige Aufgabe. Es sorgt auch dafür, dass das Kühlwasser nicht so schnell kocht, und es schützt den gesamten Kühlkreislauf vor Korrosion. „Deswegen sollte auch bei Fahrzeugen, die selten mit Minusgraden konfrontiert sind, stets Kühlerfrostschutz im Kühlwasser sein.“

Seine Bremsflüssigkeiten macht LIQUI MOLY nun in mehr Ländern verfügbar, darunter auch Deutschland, wo sie bisher ein Nischendasein fristeten. Und wer mehr braucht, kann sie inzwischen auch in größeren Gebinden beziehen.