Wollen Sie einem Auto 20 PS schenken?

Das geht ganz einfach: Mit dem Öl-Additiv-Service von LIQUI MOLY

Ulm, August 2015 – Ein sauberer Motor liefert mehr Leistung, behaupten Additiv-Hersteller. Aber bringt es wirklich was? RSP-Motorsports aus Ontario, Kanada, stellte den Öl-Additiv-Service von LIQUI MOLY auf den Prüfstand. Die Ergebnisse sind erstaunlich: Bei einem 2009 Porsche Cayenne GTS betrug das Leistungsplus bis zu 20 PS. Entsprechend größer wurde auch das Drehmoment. Und die Hitzeentwicklung des Motors wurde um durchschnittlich 25°C verringert. Ähnliche Resultate lieferten weitere Tests mit einem Mercedes-Benz C320 3.2L V6 und einem Porsche 993.

„Seit 43 Jahren arbeite ich in Europa und in Kanada als Autofachmann mit europäischen Luxusfahrzeugen und exotischen Autos. In all diesen Jahren bin ich auf keine vergleichbaren Schmierstoffe gestoßen, die das Leistungsvermögen des Motors und einzelner Komponenten wiederherstellen oder sogar verbessern, wie es die Produkte von LIQUI MOLY tun“, sagte Renato Fausch, President von RSP-Motorsports. Für den Test wurden die Fahrzeuge auf ein Dynamometer gefahren und ihre Leistung vor und nach dem Öl-Additiv-Service gemessen.

Was genau hat RSP-Motorsports gemacht? Zuerst haben sie unmittelbar vor dem Ölwechsel LIQUI MOLY Engine Flush zum Motorenöl gegeben. Die Wirkstoffe lösen Ablagerungen, Schlamm und Schmutz, die dann zusammen mit dem Öl abgelassen werden. Das frische Öl kommt in einen sauberen Motor und kann dort seine maximale Leistung entfalten. Im zweiten Schritt füllte RSP das LIQUI MOLY Leichtlauf High Tech 5W-40 ein, ein auf Synthesetechnologie basierendes Motorenöl. Zum Schluss kamen noch zwei Additive ins Motorenöl. Zum einen LIQUI MOLY Motor Oil Saver, das spröde Dichtungen regeneriert und sie wieder weich und geschmeidig macht. Das beendet Ölverlust an den Dichtungen und beugt künftigem Ölverlust vor. Zum anderen kam LIQUI MOLY Cera Tec in den Motor. Das ist ein High Tech-Verschleißschutz-Additiv, das den Motor sowohl chemisch durch sogenannte Friction Modifier als auch physisch durch winzig kleine Keramikpartikel als Festschmierstoff schützt. Weniger Reibung bedeutet weniger Leistungsverlust im Motor und eine geringere Hitzeentwicklung.

All diese Maßnahmen zusammen brachten einen deutlichen Leistungsgewinn. Der Motor überhitzt nicht mehr so leicht und ist zudem besser vor Verschleiß geschützt.

Aber woher kam dieser Leistungsverlust überhaupt? Eine Ursache ist falsches Motorenöl. Wer hier spart, der vergeudet nicht nur PS, sondern fördert Ölschlamm und Verschleiß. Eine andere Ursache sind die ganz normalen Folgen eines Motorenlebens. Durch Kraftstoffeintrag und Verbrennungsrückstände im Ölkreislauf entstehen Ablagerungen, die den Motor bremsen. Das ist ein schleichender Vorgang, den der Fahrer normalerweise gar nicht bemerkt. Umso größer ist der Aha-Effekt nach der Motorreinigung. Hier spürt der Autofahrer sofort den Unterschied. Für die Werkstatt ist der Öl-Additiv-Service von LIQUI MOLY ein hervorragendes Kundenbindungsinstrument, das mit geringem Material- und Zeitaufwand eine deutlich spürbare Wirkung erzielt.

Additive sind keine Zaubermittel. Sie vollbringen keine Wunder, aber sie sind wirksame chemische Werkzeuge, die oft eine schlaue Alternative zu mechanischen Arbeiten sind. Ohne sie wäre zum Beispiel eine Motorreinigung nur sehr aufwendig machbar. LIQUI MOLY hat mehr als 50 Jahre Erfahrung mit Additiven und ist in seinem Heimatland Deutschland unbestrittener Marktführer.

LIQUI MOLY– das Unternehmen
Das in Ulm an der Donau beheimatete Unternehmen bietet ein hochwertiges Produktsortiment an Motorenölen, Additiven, Pflegeprodukten und chemisch-technischen Problemlösern für den Automotive-Bereich. Das Sortiment umfasst 4.000 Artikel, praktisch alles, was der Kunde wünscht. Dabei entwickelt und testet LIQUI MOLY in eigenen Labors, produziert in Deutschland und vermarktet alle Produkte selbst. Das von Inhaber Ernst Prost geführte Unternehmen gehört zu den bedeutendsten der Branche. Neben dem deutschen Markt werden die Produkte bereits in mehr als 110 Ländern dieser Erde vertrieben. Dabei zählen der Groß- sowie der Fachhandel, Verbrauchermärkte, Bau- und Heimwerkermärkte, die Industrie, Kfz-Betriebe und markengebundene Autohäuser sowie freie Tankstellen, zu den Abnehmern des High-Tech-Sortiments.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen