LIQUI MOLY wirbt ab 2015 bei MotoGP

Motorenölspezialist mit seiner größten internationalen Werbeinvestition


Ab der Saison 2015 wird das LIQUI MOLY-Logo nicht nur auf Motorrad und Overall von Moto2-Fahrer Sandro Cortese zu sehen sein, sondern auch auf Werbebanden entlang der MotoGP-Rennstrecken.

November 2014 – Ab dem kommenden Jahr werden Motorsportfreunde auf der ganzen Welt das blau-rote Logo von LIQUI MOLY öfter sehen können: Das Unternehmen engagiert sich in großem Stil mit Bandenwerbung in der Motorrad-Weltmeisterschaft. „Das ist die größte global wirksame Werbeinvestition in unserer Unternehmensgeschichte“, sagte Peter Baumann, Marketingleiter bei LIQUI MOLY.

„Das ist viel Geld, es ist aber auch gut investiertes Geld“, so Baumann. Allein zu den Rennen pilgern jedes Jahr über zwei Millionen Motorsport-Begeisterte. Dazu kommen Hunderte von Millionen Fernsehzuschauer. Es gibt kaum ein Land, in das die Rennen der MotoGP nicht übertragen werden.

Seit zwei Jahren ist LIQUI MOLY bereits Sponsor eines Teams, das mit dem früheren Moto3-Weltmeister Sandro Cortese in der Moto2 antritt. Das neue Engagement geht darüber weit hinaus. Peter Baumann: „Jetzt sind wir nicht nur mit einem Fahrer vertreten, sondern mit einer ganzen Rennserie, die unsere Marke bei 18 Rennen pro Jahr in die Medien bringt. Das wird unserer weltweiten Markenbekanntheit einen gewaltigen Schub verleihen.“