LIQUI MOLY verlängert vorzeitig sein Engagement in der MotoGP

Deutscher Ölhersteller bleibt bis 2020 in der Rennserie

Pau Serracanta (Geschäftsführer Werbung bei Dorna Sports, links) und Peter Baumann (Marketingleiter bei LIQUI MOLY).
Bandenwerbung in der MotoGP
Alle Teams der Moto 2 und Moto 3 fahren mit Öl von LIQUI MOLY.

Oktober 2016 – Das blau-rote Logo von LIQUI MOLY wird man noch länger in der MotoGP sehen können. Der deutsche Ölhersteller verlängert vorzeitig sein Engagement in der Rennserie bis Ende des Jahres 2020. „Das ist unsere größte Investition im Motorsport – und jeden Euro wert“, sagte Peter Baumann, Marketingleiter bei LIQUI MOLY. Dazu kommen die guten Erfahrungen der Fahrer der Moto2 und Moto3 mit dem LIQUI MOLY-Öl in ihren Maschinen.  

Seit der Saison 2015 fahren alle Motorräder der Moto2 und Moto3 mit LIQUI MOLY-Öl. „Die Rückmeldungen der Teams waren ausgesprochen positiv“, so Peter Baumann. „Was sich unter den Extrembedingungen auf der Rennstrecke bewährt, hält auch den Anforderungen im Alltag stand.“ Ebenfalls seit 2015 ist LIQUI MOLY mit Werbebannern an den Rennstrecken der MotoGP vertreten.  

Dieser Vertrag läuft erst Ende nächsten Jahres aus. Doch bereits jetzt verlängerte LIQUI MOLY sein millionenschweres Engagement um weitere drei Jahre bis Ende 2020. „Die ersten beiden Jahre haben gezeigt, wie sehr sich diese Investition lohnt“, sagte Peter Baumann. „Die Zuschauerzahlen sind großartig, sowohl an der Rennstrecke als auch bei den Übertragungen. Damit leistet die MotoGP einen wichtigen Beitrag, unsere Marke auf der ganzen Welt bekannter zu machen.“  

Pau Serracanta, Geschäftsführer Werbung bei Dorna Sports, dem Rechteverwerter der MotoGP, kommentierte die vorzeitige Vertragsverlängerung so: „Wir freuen uns, die Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmen wie LIQUI MOLY fortsetzen zu können. LIQUI MOLY ist einer der weltweiten Marktführer darin, den Motorsport in einem der wichtigsten und gleichwohl kaum sichtbaren Bereiche zu unterstützen. Die Dorna und die MotoGP freuen sich darauf, den Namen von LIQUI MOLY drei weitere Jahre an jeder Rennstrecke zu sehen.“  

Neben dem Engagement in der Rennserie ist LIQUI MOLY auch Sponsor des IntactGP-Teams in der Moto2, das mit den beiden Fahrern Jonas Folger und Sandro Cortese antritt. Auch dieses Engagement wird fortgeführt.    

Über LIQUI MOLY

Mit rund 4000 Artikeln bietet LIQUI MOLY ein weltweit einzigartig breites Sortiment an Automotiv-Chemie: Motorenöle und Additive, Fette und Pasten, Sprays und Autopflege, Klebe- und Dichtstoffe. Gegründet 1957, entwickelt und produziert LIQUI MOLY ausschließlich in Deutschland. Dort ist es unangefochtener Marktführer bei Additiven und wird immer wieder zur besten Ölmarke gewählt. Das von Inhaber Ernst Prost geführte Unternehmen verkauft seine Produkte in über 120 Ländern und erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 441 Mio. Euro.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen