LIQUI MOLY Team Engstler erfolgreich in Thailand

Andy Yan gewinnt beide Läufe der TCR Asia Series

In Buriram/ Thailand wurden dieses Wochenende Rennen 3 und 4 der TCR Asien ausgetragen. Bei 35 Grad Luft- und 65 Grad Teertemperatur waren die Rennen eine besondere Herausforderung für Fahrer, Mannschaft und die beiden Engstler Golf. „Wir sind wirklich stolz, besser und spannender kann ein Rennwochenende fast nicht sein“, so fasst Teammanager Kurt Treml den aktuellen Einsatz des LIQUI MOLY Team Engstler in Thailand zusammen.

 

Beide Engstler Fahrer, Andy Yan und Filipe de Souza zeigten vom ersten Training an sehr gute Leistungen, diese konnten sie dann auch im Qualifying umsetzen. Andy Yan konnte zunächst die schnellste Runde fahren und sich damit die Pole holen, doch die Freude hielt nicht lange: ein Mitstreiter unterbot die Zeit um einen Bruchteil einer Sekunde. Yan musste noch einmal angreifen und schaffte tatsächlich eine neue Bestzeit. Er startete damit von der Poleposition in den ersten Lauf. Sein Teamkollege de Souza ging von Platz 5 ins Rennen. Beide Fahrer des LIQUI MOLY Team Engstler zeigten ein spannendes Rennen, mit Überholmanövern und zahlreichen Zweikämpfen. Yan sah letztendlich als Erster die Zielflagge, de Souza wurde Fünfter. Ähnlich spannend verlief das zweite Rennen, beide Fahrer des Allgäuer Rennteams hatten ein klares Ziel vor Augen: Position halten oder gar verbessern, dabei aber keinesfalls einen Unfall riskieren. Denn das könnte das Aus bedeuten und wichtige Punkte gingen verloren. Gesagt, getan: Andy Yan konnte erneut für das LIQUI MOLY Team Engstler siegen und Filipe de Souza wurde Vierter. Yan führt damit aktuell die Gesamtwertung an.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen