LIQUI MOLY holt erneut Trost-Schau-Award

Messebesucher küren das Standkonzept des Ulmer Unternehmens als bestes in der Kategorie ‚Chemie & Zubehör‘

Werner Lehmkemper (Mitte), Nationaler Verkaufsleiter Fachhandel bei LIQUI MOLY, bekam den Trost-Schau-Award aus den Händen von Vertriebsvorstand Norbert Neuhaus und der stellvertretenden Einkaufsleiterin Katja Schechterle überreicht.
Die LIQUI MOLY-Mannschaft wurde auf der Trost-Schau 2016 von den Messebesuchern für ihr Engagement ausgezeichnet.
Das Konzept des LIQUI MOLY Messestandes auf der Trost Schau 2016 befand das Publikum für preiswürdig.

Stuttgart / Ulm, April 2016 – Die Trost-Schau in Stuttgart stand unter dem Motto ‚Go for gold‘. LIQUI MOLY nahm den Leitspruch wörtlich und holte den ‚Trost-Schau-Award 2016‘ für das beste Standkonzept in der Kategorie ‚Chemie & Zubehör‘. Bereits im Vorjahr hatte der Schmierstoffspezialist diesen Preis gewonnen.

Mehr als 250 Aussteller waren auf der Messe des Kfz-Teilegroßhändlers auf der Jagd nach Gold. In fünf Kategorien wurden die Trost-Schau Awards verliehen, deren Gewinner vom Publikum gewählt wurden. Und genau darin besteht für Werner Lehmkemper, Nationaler Verkaufsleiter Fachhandel bei LIQUI MOLY, der besondere Reiz der Auszeichnung: „Welches Messekonzept das Beste ist, entscheiden jene, für die der Stand konzipiert wurde; und das sind die Besucher. Ihnen gilt unser Dank.“

Neben dem auf der Messe erzielten Umsatz ist der Publikumszuspruch auf dem Stand für Werner Lehmkemper der zweite wichtige Erfolgsindikator für die alljährliche Hausmesse von Kfz-Teilegroßhändler Trost. „Der Preis für unser Standkonzept ist die Krönung einer durchweg erfolgreichen Veranstaltung. Unser Team hat das Motto ‚Go for gold‘ beherzigt und an beiden Tagen Höchstleistung demonstriert“, so der Nationale Verkaufsleiter Fachhandel.

Entscheidende Bewertungskriterien für die Preisvergabe waren die ausgestellten Geschäfts- und Produktlösungen, die angebotenen Trainings und das Konzept des Messeauftritts als Ganzes. In den Mittelpunkt stellte LIQUI MOLY dieses Jahr das neue Gear-Tronic-Konzept. Das darin eingebettete Gerät reinigt Automatikgetriebe und befüllt sie mit frischem Öl. An zwei Beratungspunkten wurde je ein Gerät samt Zusatzleistungen aus- und dargestellt. „Ein echter Zuschauermagnet“, betonte Werner Lehmkemper. „Das Interesse war überragend groß.“ Auch die weiteren technischen Konzepte wie Kleben & Dichten oder die Additiv-Theke verzeichneten reges Publikumsinteresse. Bei einem mehr als 4.000 Artikel umfassenden Sortiment lautet die größte Herausforderung, auf 330 m2 Standfläche möglichst viele Produkte und Konzepte auszustellen und die treffenden Schwerpunkte zu setzen. „Zieht man das Votum des Publikums in Betracht, haben wir alles richtig gemacht“, resümierte Werner Lehmkemper.

Das gilt auch für das Team auf der Messe. Weil Beratung und Betreuung bei LIQUI MOLY groß geschrieben werden, kümmerten sich 40 Mitarbeiter um die Wünsche der Kunden. Als ein Zugpferd erweis sich wieder einmal das Fotoshooting mit zwei Models. Diverse Themenwelten standen als Bildhintergrund zur Wahl. Insofern war die Entscheidungsfreudigkeit des Publikums mehrfach gefordert, weil es auch über den besten Messestand 2016 entscheiden durfte. „Aus unserer Sicht eine rundum gelungene Entscheidung. Wir werden auch nächstes Jahr wieder alles daran setzen, dass das Publikum zu unserem Stand strömt und das damit verbundene Konzept zum dritten Mal in Folge mit dem Trost-Schau Award prämiert“, sagte der Nationale Verkaufsleiter Fachhandel.

LIQUI MOLY– das Unternehmen

Das in Ulm an der Donau beheimatete Unternehmen bietet ein hochwertiges Produktsortiment an Motorenölen, Additiven, Pflegeprodukten und chemisch-technischen Problemlösern für den Automotive-Bereich. Das Sortiment umfasst 4.000 Artikel, praktisch alles, was der Kunde wünscht. Dabei entwickelt und testet LIQUI MOLY in eigenen Labors, produziert in Deutschland und vermarktet alle Produkte selbst. Das von Inhaber Ernst Prost geführte Unternehmen gehört zu den bedeutendsten der Branche. Neben dem deutschen Markt werden die Produkte bereits in mehr als 120 Ländern dieser Erde vertrieben. Dabei zählen der Groß- sowie der Fachhandel, Verbrauchermärkte, Bau- und Heimwerkermärkte, die Industrie, Kfz-Betriebe und markengebundene Autohäuser sowie freie Tankstellen, zu den Abnehmern des High-Tech-Sortiments.  

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen