LIQUI MOLY bleibt den Füchsen treu

Unternehmen verlängert Kooperation mit Eishockeyzweitligist aus der Lausitz

In der Saison 2016/2017 wirbt LIQUI MOLY das vierte Jahr hintereinander auf der Hintertorbande der in Weißwasser (Sachsen) beheimateten Lausitzer Füchse.
Die Werbekooperation mit den Lausitzer Füchsen umfasst auch Werbung auf den Hosen. (Quelle: City-Press GmbH)

August 2016 – LIQUI MOLY geht mit den Lausitzer Füchsen in die vierte Eishockeysaison in Deutschlands zweithöchster Spielklasse DEL 2. „In den ersten drei Jahren hat sich eine für beide Seiten Gewinn bringende Partnerschaft entwickelt, die wir fortführen werden“, sagte Peter Baumann, Marketingleiter des Herstellers von Motorenölen und Additiven.

„Die Füchse sind das sportliche Aushängeschild der Lausitz. Ihre Popularität reicht über die Region hinaus. Der Verein aus Weißwasser besitzt im deutschen Eishockey Kultstatus“, so Peter Baumann. Und die Zuschauerzahlen in der DEL 2 steigen kontinuierlich mit dem absoluten Höhepunkt der Hauptrunde im Januar, dem Outdoor Game im Dresdner Fußball-Stadion zwischen der Heimmannschaft und den Füchsen vor beinahe 32.000 Zuschauern. Aber es sind nicht nur die Beliebtheitswerte, die das Unternehmen zu einer Fortführung seines Engagements beim Eishockeyzweitligisten bewegt haben, sondern auch die geschäftliche Entwicklung: „Fast alle Sponsoringpartner des Klubs aus dem Automotive-Bereich konnten wir als neue Kunden gewinnen.“

Aus der reinen Geschäftsbeziehung hat sich nach Angaben des Marketingleiters eine geradezu freundschaftliche Partnerschaft entwickelt, bei der sich beide auf Augenhöhe begegnen. Die Lausitzer Füchse und LIQUI MOLY sind in ihrer Branche echte Traditionsmarken. Und auch die Position in den Märkten ist vergleichbar: „Wir bezeichnen uns gerne als das gallische Dorf der Schmierstoffbranche, weil wir als Mittelständler gegen weltumspannende Konzerne bestehen müssen“, erläuterte Peter Baumann. Und die Füchse bieten mit überschaubarem Budget den finanzstarken Klubs der zweithöchsten Liga im Deutschen Eishockey, DEL 2, Saison um Saison sportlich die Stirn.

In Weißwasser hat sich der LIQUI MOLY-Gameday, ein Spieltag ganz im Zeichen des Motorenöl- und Additivherstellers, als Publikumsmagnet entwickelt, der vor allem bei Familien hoch im Kurs steht. Das Firmenlogo wird auch in der neuen Saison auf den Spielerhosen prangen und auf der TV-Bande hinter dem Tor der Heimmannschaft.

LIQUI MOLY– das Unternehmen

Das in Ulm an der Donau beheimatete Unternehmen bietet ein hochwertiges Produktsortiment an Motorenölen, Additiven, Pflegeprodukten und chemisch-technischen Problemlösern für den Automotive-Bereich. Das Sortiment umfasst 4.000 Artikel, praktisch alles, was der Kunde wünscht. Dabei entwickelt und testet LIQUI MOLY in eigenen Labors, produziert in Deutschland und vermarktet alle Produkte selbst. Das von Inhaber Ernst Prost geführte Unternehmen gehört zu den bedeutendsten der Branche. Neben dem deutschen Markt werden die Produkte bereits in mehr als 120 Ländern dieser Erde vertrieben. Dabei zählen der Groß- sowie der Fachhandel, Verbrauchermärkte, Bau- und Heimwerkermärkte, die Industrie, Kfz-Betriebe und markengebundene Autohäuser sowie freie Tankstellen, zu den Abnehmern des High-Tech-Sortiments.

Tobias Gerstlauer

LIQUI MOLY GmbH
Marketing
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Straße 4
89081 Ulm

Telefon: +49 731 1420-890
Fax: +49 731 1420-82
E-Mail: tobias.gerstlauer@liqui-moly.de

Kontakt aufnehmen